Gedanken 1991
Ans Leben

Sei nicht so bös zu mir – mein Leben.
Kann’s denn nicht noch Andres geben,
Als nur Jammer, Schuld und Pein?
Könnt nicht irgendwas entschweben,
Meine Traurigkeit beheben?
Möcht so gerne fröhlich sein.